BMW Motorrad: Reiseenduros R 1200 GS und Tourer R 1200 RT treiben Absatz nach oben

BMW Motorrad: Reiseenduros R 1200 GS und Tourer R 1200 RT treiben Absatz nach oben. © spothits/BMW
BMW Motorrad: Reiseenduros R 1200 GS und Tourer R 1200 RT treiben Absatz nach oben. © spothits/BMW

BMW Motorrad verkaufte im Februar 2014 weltweit 8.098 Motorräder und Maxi-Scooter (Februar 2013: 6.847 Fahrzeuge). Hiernach lieferte der Hersteller im Februar 13.536 Fahrzeuge (02.2013: 11.665 Einheiten). Das entspricht einer Absatzsteigerung von 16 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2013 und bescherte dem Unternehmen nach eigenen Angaben ein Umsatzplus von 18,3 Prozent. 

BMW Motorrad: Reiseenduros R 1200 GS und Tourer R 1200 RT treiben Absatz nach oben. © spothits/Suzuki
BMW Motorrad: Reiseenduros R 1200 GS und Tourer R 1200 RT treiben Absatz nach oben. © spothits/BMW

Selbstläufer

Am besten verkauften sich die Reiseenduros R 1200 GS, R 1200 GS Adventure und der Tourer R 1200 RT, die alle seit Beginn Februar 2014 bei den Händlern stehen.

Ab Mitte März starten die neuen Niked-Bikes R NineT und S 1000 R. Der Elektro-Scooter C evolution ergänzt die BMW Motorradsparte ab Mai.

sph/koe

Weitere Meldungen