BMW-Motorrad räumt Preise bei MOTORRAD-Leserwahl ab

BMW-Motorrad räumt Preise bei MOTORRAD-Leserwahl ab. © spothits/BMW
BMW-Motorrad räumt Preise bei MOTORRAD-Leserwahl ab. © spothits/BMW

In drei von acht Kategorien wurden BMW-Motorräder von den Lesern des Magazins MOTORRAD aufs Treppchen gewählt. Die Abstimmung war Bestandteil der Leserbefragung der Zeitschrift zum »Motorrad des Jahres 2014«. Neun Podestplätze erreichte BMW in den Kategorien »Touring Bike«, »Sports Bike« und »Trial/Enduros«. Damit bescherten die Leser dem Hersteller zur 16. Wahl »Motorrad des Jahres 2014« das beste bislang erreichte Ergebnis.

BMW-Motorrad räumt Preise bei MOTORRAD-Leserwahl ab. © spothits/BMW
BMW-Motorrad räumt Preise bei MOTORRAD-Leserwahl ab. © spothits/BMW

Kategorie Sports Bike

In der Kategorie »Sports Bike« kam die BMW HP 4 mit 27 Prozent der Stimmen auf Platz eins. Dabei war den Lesern die Kombination aus sportlicher Performance und umfangreichen Sicherheitspaket mit Race ABS, Dynamic Traction Control DTC wichtig.

Kategorie Touring Bike

Mit 18,2 Prozent siegte die BMW K 1600 GT/GTL in der Katagorie »Touring Bike«, gefolgt von der BMW R 1200 RT mit 17,6 Prozent. Platz drei erreichte die BMW F 800 GT mit 15 Prozent.

BMW-Motorrad räumt Preise bei MOTORRAD-Leserwahl ab. © spothits/BMW
BMW-Motorrad räumt Preise bei MOTORRAD-Leserwahl ab. © spothits/BMW

Kategorie Trail/Enduros

In der Kategorie »Trail/Enduros« entschied sich ein Viertel der Leser für die BMW R 1200 GS.

Kategorie Allrounder und Scooter

Der dritte Platz in der Kategorie »Allrounder« ging an die BMW K 1300 S, die Plätze zwei und drei in der Klasse »Scooters« an den C 600 Sport/C 650 GT sowie den Elektroscooter C evolution. Unter den »Naked Bikes« schaffte es die neue BMW R nineT aufs Treppchen.

BMW-Motorrad räumt Preise bei MOTORRAD-Leserwahl ab. © spothits/BMW
BMW-Motorrad räumt Preise bei MOTORRAD-Leserwahl ab. © spothits/BMW

Best Brand

Zwei weitere Podiumsplätze erreichte BMW Motorrad bei der Wahl »Best Brands«. Hier haben 34,6 Prozent Textilbekleidung und Fahrerausstattung des Herstellers auf Platz drei gewählt. Die gleiche Platzierung gab es mit 26,2 Prozent der Stimmen für die Rückenprotektoren.

Beteiligung

Die Preisverleihung fand am 17. März 2014 in Stuttgart statt. An der 16. Wahl zum »Motorrad des Jahres 2014« beteiligten sich 45.707 Leser. Damit haben sich nach Angaben des Magazins etwa 50 Prozent mehr als im Vorjahr an der Abstimmung beteiligt.

sph/koe

Weitere Meldungen