Lehrerberuf testen im »Freiwilligen Sozialen Jahr Pädagogik« in Sachsen

© spothits
© spothits

Wer unterrichten möchte, kann in Sachsen zum zweiten Mal ein Jahr lang testen, ob der Lehrerberuf das Richtige ist. Im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres Pädagogik (FSJ Pädagogik) haben Freiwillige zwischen 16 und 26 Jahren die Möglichkeit, sich auf einen der 40 Plätze an Grundschulen, Oberschulen, Gymnasien und Förderschulen in ganz Sachsen zu bewerben.

© spothits
© spothits

Vergütung

Als Aufwandsentschädigung erhalten die Freiwilligen pro Monat 150 Euro Taschengeld sowie weitere 150 Euro für Unterkunft und Verpflegung. Zudem gewährt das Land 24 Tage Urlaub und übernimmt die Abgaben für Sozial- und Krankenversicherung.

Bewerbung

Bis zum 13. Juni 2014 können sich Interessenten für das FSJ Pädagogik bewerben. Informationen zu den Bewerbungsunterlagen, eine Liste der Schulen und alles Weitere ist unter: www.fsj-paedagogik.de zu finden.

sph/koe

spothits-Exklusiv-Tests

Weitere Meldungen