Test Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Sport: Dynamisch und familientauglich

Test Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Sport: Dynamisch und familientauglich. © spothits
Test Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Sport: Dynamisch und familientauglich. © spothits

Die Brot-und-Butter-Autos sind bei nahezu allen Herstellern in der Kompaktklasse zu finden. Speziell für den europäischen Markt entwickelte Nissan 2014 den Puslar. Mit dem Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Sport hat spothits das Topmodell getestet.

Der Neue im Markt…

Im April 2016 verkaufte Nissan 665 Einheiten des Pulsar. Von Januar bis einschließlich April 2016 registrierte das Kraftfahrt Bundesamt 2.017 ausgelieferte Fahrzeuge. Damit liegt der Marktanteil des Nissan Pulsar im ersten Quartal 2016 im Segment der Kompakten in Deutschland bei 0,7 Prozent.

Außen dynamisch…

Der Nissan Pulsar ist an Front, Flanke und Heck dynamisch gezeichnet. Für einen kräftigen Auftritt sorgen der markante Kühlergrill und zusätzliche Lufteinlässen an der Frontschürze, an den Seiten zum Heck ansteigende Sicken sowie ein Spoiler mit drittem Bremslicht an der Heckklappe. Beim Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Sport kommt der in Carbon-Optik ausgeführte Abschluss der Heckschürze hinzu.

und so fühlt er sich an…

Der dynamisch-sportliche Anspruch wird im Innenraum fortgeschrieben. So verbaut Nissan an den beiden Vordertüren wie über die gesamte Breite des Armaturenbretts eine Leiste in Carbon-Optik. Das typische Rautenmuster wird von den angenehm konturierten Sitzen aufgegriffen. Mit den hochglänzend-schwarzen Klavierlackflächen und der Alu-Pedalerie vermittelt das Interieur in Anmutung und Verarbeitung einen durchweg hochwertig Eindruck.

Fahrleistungen und Verbrauch

Mit dem 140 kW/190 PS Benziner arbeitet der leistungsstärkste Motor der Pulsar-Baureihe unter der Haube. Aus 1.618 Kubikzentimeter Hubraum schöpft der turboaufgeladene Vierzylinder Ottomotor ein maximales Drehmoment von 240 Newtonmetern, die in bester Dieselmanier bereits ab niedrigen 1.600 Umdrehungen pro Minute zur Verfügung stehen. Gemeinsam mit dem serienmäßig verbauten Stopp-/Start-System pegelte sich der Verbrauch so bei 6,8 Liter Super pro 100 Kilometer ein.

Die Höchstgeschwindigkeit des 1.6-Liter Turbobenziners liegt bei 217 Kilometern pro Stunde, den Sprint von null auf 100 absolviert der Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Sport in 7,7 Sekunden. Hierbei lässt sich das manuelle 6-Gang-Schaltgetriebe über kurze Wege absolut exakt bedienen.

Die Leistungsentfaltung und das Fahrverhalten des Nissan Pulsar war in allen Situationen überzeugend. So nimmt der Kompakte Fronttriebler auch sportliche Lenkbewegungen nicht krumm. Dabei sorgen die Flanken an den Lehnen der Vordersitze für angemessenen Seitenhalt, wenn der Japaner zum Kurvenräubern ausgeführt wird.

spothits-Exklusiv-Tests

Weitere Meldungen