Test Dethleffs Evan I 520 B Performance: Zelten auf’m Womo-Dach

EVAN geht in Serie: Dethleffs definiert Reisemobil-Kompaktsegment neu. © spothits/dethleffs
EVAN geht in Serie: Dethleffs definiert Reisemobil-Kompaktsegment neu. © spothits/dethleffs

Der Dethleffs Evan ist weder Fisch noch Fleisch und tritt so weder als reines Wohnmobil noch als Van an. Dennoch versucht der Hersteller beide Welten miteinander zu verknüpfen. Dabei soll der Evan nicht nur einige Wochen im Jahr als Urlaubsunterkunft taugen, sondern ganzjährig als Alltagsauto einsetzbar sein. Ob der Dethleffs dieses Ziel erreicht, zeigt der spothits-Test des Evan I 520 B Performance.

Fahrzeug-Konzept

Volkswagen machte es als Erster vor und stellte einen Bus auf vier Räder, der im Alltag einsetzbar war und in den Sommerferien Schlaf-, Koch- und Wohnraum bot. Die Idee, einen Bus für die täglichen Besorgungen und als Wohnmobil zu nutzen, fasziniert. Denn mit einem »Universalfahrzeug« stellt sich nicht die Frage nach einem Zweitwagen. Vielmehr wird der Bus zum Familienauto, das nicht nur drei Wochen im Jahr aus den Tiefen der Garage geholt wird, um es zu bewegen. Poröse Reifen wegen langer Standzeiten gehören mit diesem Fahrzeugkonzept der Vergangenheit an.

Kompromiss

Da wundert es kaum, dass auch Reisemobilhersteller nachlegten. Zunächst folgten Kastenwagen. Die blieben jedoch in der Reisemobil-Welt verhaftet. Denn die Einbauten der Modelle waren unflexibel, weil fest installiert. Damit blieben die kompakten Kastenwagen zwar beweglich, dennoch musste man Küche, Bad, Wohn- und Schlafzimmer immer komplett mitführen, ohne Nutzungsmöglichkeiten darüber hinaus zu haben.

CMT Stuttgart 2014: Weltpremiere Dethleffs evan I 520 B – Neues Einstiegsmodell. © spothits/Dethleffs
CMT Stuttgart 2014: Weltpremiere Dethleffs evan I 520 B – Neues Einstiegsmodell. © spothits/Dethleffs

Lösung

Das ist auch beim Dethleffs Evan der Fall, in dem alles fest eingebaut wird. Der Unterschied ist jedoch, dass Küche, Schrank, Bett und Staufächer nicht in raumfüllender Weise, sondern schmaler ausgeführt sind. So bietet der Evan die Funktionalität eines Wohnmobils, bleibt im Innenraum aber flexibel genug, auch große Transportaufgaben zu bewältigen. Im letzteren Fall helfen drei Zurrschienen im Boden bei der Ladungssicherung.

Größe ist nicht alles …

Schon wenige Monate nach dem Marktstart des 5,65 Meter langen Evan I 560 legte Dethleffs nach und brachte den geschrumpften I 520 mit gerade mal 5,20 Meter in den drei Ausstattungslinien »Active«, »Sport« und »Performance« auf den Markt. Und weil die Würze bekanntlich in der Kürze liegt, war es umso spannender herauszufinden, ob auf diesen wenigen Metern vier Personen Platz finden würden. Denn mit Aufstelldach und Hubbett bietet der Dethleffs Evan I 520 immerhin vier vollwertige Schlafplätze.

Und es funktioniert …

Entspannte Tiefschlafphasen sind auch im kleinsten Evan problemlos möglich. Zudem bietet das optionale Aufstelldach Zelt-Feeling mit hörbarem Blätterrauschen und Vogelgezwitscher am Morgen. Stille findet, wer sich für das Hubbett entscheidet.

Gestühl …

Angenehm auch das Gestühl im Fond. Während lange Touren auf den hinteren Sitzen eines klassischen Reisemobils recht anstrengend sind, bietet Dethleffs an dieser Stelle Komfort von Feinsten. Denn im Evan werden die Sicherheitsgurte nicht einfach nur über der Lehne im Fond montiert. Stattdessen bekommt jeder Passagier einen eigenen Sitz mit in Wagenlängsrichtung verstellbarer Sitzfläche und neigungsverstellbarer Rückenlehne. Zusätzlichen Komfort liefert der innen liegende und in Wagenquerrichtung verstellbare Sitz.

Wohnen und Kochen

Zwischen den beiden hinteren Einzelsitzen und den drehbaren Pilotensitzen von Fahrer und Beifahrer befindet sich ein Tisch, der sich mit einem Holzelement um ein Drittel erweitern lässt. Damit muss sich niemand im Evan verbiegen, um bequem an der Tafel teilhaben zu können. Positiv zu bewerten ist zudem die Stehhöhe des Fahrzeuges mit Aufstelldach. Die liegt bei 1,90 Meter. Ein größeres Raumgefühl erreicht, wer den Boden des Aufstelldaches hoch klappt. Dann stehen 3,10 Meter zur Verfügung.

Gekocht wird auf zwei Flammen eines Gaskochers. Sowohl Kocher als auch Spülbecken lassen sich mit Glasabdeckungen zu einer Arbeitsfläche umgestalten. Überraschend war das Fassungsvermögen des Kühlschranks. Der »kleine« Würfel bietet mit seiner unerwarteten Tiefe 85 Liter, das Frostfach sechs Liter.

Begehbarer Kleiderschrank

Überzeugen konnte auch das System »Kleiderschrank« im Heck des Fahrzeugs. Hier lassen sich die beiden geöffneten Türflügel arretieren. Mit der aufgeklappten Tür der Bad-Toilettenkombination wird der hintere Teil des Evan so zum begehbaren Kleiderschrank. Gilt es indes Stückgut zu verladen, steht bei geschlossenen Türen jede Menge Platz zur Verfügung. Auch Stauräume bietet der Evan in ausreichender Zahl. So als Hängefächer über dem Sitzbereich, zwei Schubfächer unter Kocher und Spülbecken, weitere drei Schubfächer unterhalb des Kühlschranks – alle mit Soft-Einzug – und zwei Fächer im Fahrzeugboden.

Praktische Überlegungen führten wohl auch zur Entkopplung von Heizung und Kocher. Während im klassischen Reisemobil noch immer beides mit Flüssiggas erfolgt, wird der Evan mit Diesel beheizt, während das Gas alleine dem Kochen vorbehalten bleibt. Damit entfällt die Mitnahme einer Gasflasche, wenn der Evan im Alltag eingesetzt wird oder etwa im Winter ein Kurztrip ohne Kochaufgaben ansteht.

Fazit

Mit dem Evan schafft es Dethleffs, einen »Reise-Van« auf die Straße zu stellen, der alltagstauglich ist und den Komfort eines klassischen Reisemobils bietet. Hierfür sorgen die kompakten Fahrzeugmaße, der flexible Innenraum mit seinen schlanken Möbeln sowie die Zurrschienen im Boden.

Wem der Platz nicht reicht, der kann auf einen Evan-Trailer hoffen. Auch er stammt aus der Feder von Studer-Design – spothits berichtete.

Preise

Unterdessen ruft Dethleffs für das Einstiegsmodell Evan I 520 B Active 55.499 Euro auf. Das Topmodell Evan I 560 D Performance steht ab 70.499 Euro beim Händler.

spothits/Ingo Koecher

Fotoshow Dethleffs Evan I 520 B Performance

[flagallery gid=10]

 

Technische Daten Dethleffs Evan I 520 B Performance

Länge/Breite/Höhe (cm): 520/215/278
Innenhöhe/mit Aufstelldach (cm): 190/310
Radstand (cm): 300
   
Schlafplätze  
Hubbett (cm): 180×150/135
Aufstelldach (cm): 200×135
zul. Personenzahl: 4
   
Heizung: Webasto Dual (Dieselheizung)
Kühlschrank/Frostfach (Liter): 85/6
Frischwasser/inkl. Boiler (Liter): 26/30
Brauchwasser (Liter): 90
Steckdosen 230 Volt/12 Volt/USB: 5/2/1
   
Motorisierung: Fiat Ducato 2.3-Liter mit 148 PS
Chassis: Fiat Ducato, Tiefrahmen
Leergewicht: 2.420 kg
max. Gesamtgewicht: 3.499 kg
   
Preise  
Basismodell I 520 B Active: ab 67.499 Euro
Topmodell I 520 B Performance: ab 70.499 Euro

spothits-Exklusiv-Tests

Weitere Meldungen